Skipnavigation KZV MV

Springe direkt zu:

Wir verwenden bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite Cookies. Damit können Inhalte personalisiert werden, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Die Analyse von Bewegungs- und Suchverhalten hilft uns, die Leistung unserer Webseite zu messen und zu verbessern. Mehr Informationen.

Zahnärztinnen und Zahnärzte aus M-V lehnen den Entwurf des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes entschieden ab!

flagge_ukraine_360
Versorgung von Flüchtlingen aus der Ukraine

Die Vertragszahnärzteschaft steht bereit, schutzsuchende Flüchtlinge aus der Ukraine schnell und unbürokratisch zahnmedizinisch zu versorgen.

 

ePA_Leitfaden_320x180
Leitfaden für die Anwendung „ePA“ in der Zahnarztpraxis

Die KZBV hat den zahnarztspezifischen Leitfaden "ePA" veröffentlicht.

Dieser Leitfaden richtet sich an Zahnärztinnen, Zahnärzte und zahnmedizinisches Fachpersonal.

berufsstart360x164
Schritte in das zahnärztliche Berufsleben

Um angehende Zahnärztinnen und Zahnärzte auf dem Weg in ihr Berufsleben zu unterstützen, haben KZBV und Bundeszahnärztekammer gemeinsam den Ratgeber „Schritte in das zahnärztliche Berufsleben“ in einer erweiterten Ausgabe veröffentlicht.

Auf 140 Seiten geben fachkundige Autorinnen und Autoren wertvolle Tipps und Hinweise, wie ein erfolgreicher Start in den zahnärztlichen Beruf gelingen kann. Dazu zählen unter anderem vertiefende Einblicke in die Bereiche Praxisgründung, Berufsrecht, Praxisführung, Arbeiten im zahnärztlichen Team, Qualitätsmanagement und Abrechnung – inklusive wichtiger gesetzlicher Regelungen.

Das neue Elektronische Beantragungs- und Genehmigungsverfahren (EBZ) ab 01.07.2022 u. PAR-Richtlinie - ONLINE-Seminar

Referenten: Dr. Jens Palluch, Zahnarzt und Stellvertreter des Vorsitzenden des Vorstands der KZV M-V
                       Manuela Wichette, stellvertretende Abteilungsleiterin Prothetik KZV M-V

Inhalt:

  • Einführung Elektronisches Beantragungs- und Genehmigungsverfahren (EBZ) ab 01.07.2022
  • Die neue PAR-Richtlinie ab 01.07.2021
    - Grundlagen der PAR-Abrechnung
    - Übersicht über die PAR-Abrechnungspositionen und deren Leistungsinhalte
    - Ausfüllhinweise der PAR-Formulare
    - Überblick über die Behandlung von Parodontitis bei Versicherten nach § 22a SGB V außerhalb der   
       systematischen PAR-Behandlung zum 01.07.2021
    - Abrechnungsbeispiele für die UPT-Strecke
    - Abrechnungshinweise zur Monatsabrechnung

Online-Termine:

13.07.2022 um 12.30 Uhr
18.10.2022 um 12.30 Uhr
30.11.2022 um 15.00 Uhr

Die Anmeldung für dieses kostenfreie Online-Seminar kann per E-Mail (doreen.eisbrecher@kzvmv.de) oder per Fax (0385/5492-498) erfolgen. Ansprechpartnerin: Doreen Eisbrecher, Tel. 0385 5492-131

Die vertragszahnärztliche Abrechnung von konservierend/chirurgischen Leistungen

Referentin:  Mandy Funk, Bereichsleiterin Kons./Chir. KZV M-V

Zielgruppe:   

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen der Praxis und an Quer- und Wiedereinsteiger, die mit den Leistungen aus dem Bereich Konservierende Zahnheilkunde vertraut sind.

Inhalt:

  • Dokumentation
  • Änderungsvereinbarung zur Auslandskrankenversicherung ab 01.Oktober 2021
  • die „e Abrechnung“: ePA, ePA2, eAU, eRezept, eMP und NFD
  • endodontische Behandlungsmaßnahmen – wann bezahlt die Krankenkasse
  • Abrechnung § 4 Asylbewerberleistungsgesetz
  • ICD10 – GM Diagnosekodierung
  • häufig gestellte Fragen

Im Vorfeld eingereichte Fragen zum Thema sind wünschenswert und werden im Seminar gern beantwortet:  mandy.funk@kzvmv.de

Wann: 26.10.2022, 14 - 17 Uhr, Schwerin KZV M-V

Punkte: 4

Die Anmeldung kann per E-Mail (doreen.eisbrecher@kzvmv.de) oder per Fax (0385/5492-498) erfolgen. Ansprechpartnerin: Doreen Eisbrecher, Tel. 0385 5492-131

Die vertragszahnärztliche Abrechnung von Zahnersatz-Leistungen

Referentin: Anke Schmill, Abteilungsleiterin Prothetik KZV M-V

Zielgruppe:   

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen der Praxis und an Quer- und Wiedereinsteiger, die mit den BEMA-Leistungen aus dem Bereich Zahnersatz vertraut sind.

Inhalt:  

Dieses Seminar ermöglicht ein tieferes Kennenlernen der Festzuschuss-Systematik  mit folgenden Schwerpunkten:
Regelversorgung, gleichartiger- und andersartiger Zahnersatz, Begleitleistungen, Härtefälle, Mischfälle, Ausfüllhinweise der Heil- und Kostenpläne, Beispiele zu den Befundklassen 1-8 in Bezug auf die Zahnersatz- und Festzuschuss- Richtlinien des G-BA, Hinweise zur Vermeidung von Abrechnungsfehlern. Dokumentation, neue Befundkürzel (EBZ).

Im Vorfeld eingereichte Fragen zum Thema sind wünschenswert und werden im Seminar gern beantwortet: anke.schmill@kzvmv.de 

Wann:  21.09.2022, 14 - 17 Uhr, Güstrow
              09.11.2022, 14 - 17 Uhr, Schwerin KZV M-V

Punkte: 4

Die Anmeldung kann per E-Mail (doreen.eisbrecher@kzvmv.de) oder per Fax (0385/5492-498) erfolgen.    Ansprechpartnerin: Doreen Eisbrecher, T: 0385/5494-131

Referentin: Susann Wünschkowski, Bereichsleiterin KFO KZV M-V

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle Mitarbeiter/-innen der Praxis und an Quer- und Wiedereinsteiger, die mit den Leistungen aus dem Bereich Kieferorthopädie vertraut sind.

Inhalt:     

  • Genehmigungsverfahren und zeitlicher Ablauf einer kieferorthopädischen Behandlung
  • Kieferorthopädische Plan- und Einzelleistungen
  • Allgemeine Hinweise aus der Quartalsabrechnung
  • Die Abrechnung von Material- und Laborkosten sowie die Zuordnung von BEL-II Positionen (Bsp. Reparaturmaßnahmen, GNE und Herbstscharnier

Im Vorfeld eingereichte Fragen zum Thema sind wünschenswert und werden im Seminar gern beantwortet:  susann.wuenschkowski@kzvmv.de

Wann: Termine werden rechtzeitig bekanntgegeben!

Punkte:

Die Anmeldung kann per E-Mail (mitgliederwesen@kzvmv.de) oder per Fax (0385/5492-498) erfolgen. Ansprechpartnerin: Doreen Eisbrecher, Tel. 0385 5492-131